Playtogethernow - Das Nebelhorn - Aera

Am 18. Mai 2022 feierte Playtogethernow Premiere mit "Das Nebelhorn" im Aera Wien. Ausgehend von Biografien der mitwirkenden SchauspielerInnen aus unterschiedlichen Ländern wird hier ein komplexes  Beziehungskonstrukt aufgebaut.

 

Beziehungskrisen

Puja und Kiara haben eine Beziehungskrise. Puja fällt es schwer sich zu outen, da es in ihrer Kultur nicht akzeptiert wird, wenn zwei Frauen zusammen sind. Kiara fühlt sich dadurch zurückgewiesen. Zabi hat sich in Ximena verliebt und ist glücklich, bis er erfährt, dass er abgeschoben werden soll. 

 

Träume verwirklichen 

Ali und Sulaf arbeiten in einem Glashaus, haben jedoch ganz andere Vorstellungen, wie ihr Leben aussehen soll. Ali träumt davon, ins sonnige Kalifornien zu ziehen. Währenddessen will Sulaf nur noch Fußball spielen. Vor ihrem Vater hält sie dies geheim, da er sonst nie wieder mit ihr sprechen würde. 

 

Ein bildendes Kaufhaus 

Arnold plant die Erschaffung eines Gebäudes, in dem Erfahrungen, die wir im Kapitalismus durch Konsum gemacht haben, auf eine neue Art und Weise erlangt werden können. Einkünfte sollen dabei durch Geldwäsche mit Hilfe von Menschen mit Fluchthintergrund erzielt werden.

 

Fazit

Mit "Das Nebelhorn" ist dem Verein Playtogethernow ein interessantes und unterhaltsames Stück gelungen. Es zeigt, dass Menschen, egal aus welchem kulturellen Umfeld sie kommen, miteinander verbunden sein können. Es ist ihre Leidenschaft für das Theaterspielen, die sie vereint. Und das ist auf der Bühne deutlich zu spüren. 

 

Autorin: Isabel Victoria 

 

Die nächste Vorstellung von "Das Nebelhorn" findet am 21. Mai 2022 im Aera Wien statt

 

FotoCredit: ©Jakob Schott

Kommentar schreiben

Kommentare: 0