Theater Feminismus

Keeping up with the Penthesileas | Feministisch Theater | Bericht
Theater Feminismus · 16. Februar 2024
Am 13. Februar 2024 fand im Kosmos Theater Wien die Premiere von "Keeping up with the Penthesileas" statt. In diesem Stück verbinden Thomas Köck und Mateja Meded die antike Mythologie von Penthesilea mit dem bekannten TV-Format rund um "Momager" à la Kris Jenner.

Theater Feminismus · 30. Januar 2024
Am 29. Jänner 2024 fand die Premiere von "1 vs. Wild" im Kosmos Theater statt. In dem Ein-Frauen-Stück unter der Regie Nadja Pirringer, in Zusammenarbeit mit "Holzhacken e.V.", wird ein apokalyptisches Ritual gezeigt, das sich zwischen Hochkultur und Trash bewegt. Die Herausforderung wartet Eine Person stellt sich der Herausforderung ihres Lebens und bewirbt sich für die neue Staffel von "7 vs. Wild". Bevor das Abenteuer beginnt, muss noch das Wichtigste geklärt werden. Wie stoppt man...

Theater Feminismus · 20. Januar 2024
Am 19. Jänner fand im Burgtheater die Premiere von "Nosferatu" statt. Dies ist, nach "Die Troerinnen" im Jahr 2022, die zweite Inszenierung der Regisseurin Adena Jacobs an diesem Haus. Vampire im Theater? Das Stück basiert auf dem weltberühmten Roman von Bram Stoker "Dracula" und wurde von Gerhild Steinbuch neu aufgearbeitet. Eine Maklerin reist nach Wien, an den Ort zurück, an dem ihr Furchtbares widerfahren ist, um ihr Trauma aufzuarbeiten. Aber das Schloss verschmilzt mit einem...

Theater Feminismus · 18. Januar 2024
Am 17. Jänner fand die Wiederaufnahme-Premiere von "Aberland" im Kosmos Theater statt. Die Bearbeitung des Romans von Gertraud Klemm für das Theater stammt von Barbara Herold. Was Frauen denken Zwei Frauen, Mutter und Tochter, geben uns hier einen schonungslosen Einblick in ihre Gedankenwelt. Sie sprechen das aus, was die anderen lieber für sich behalten. Die beiden sind trotzig und zynisch, zeigen sich dabei aber auch von ihrer verletzlichen Seite. Studium oder Familie? Die Tochter...

Olivia Axel Scheucher - Die Wand//Wandbefall - V°T Dunkelkammer
Theater Feminismus · 18. November 2023
Am 17. November 2023 war die Premiere von "Die Wand//Wandbefall" in der Dunkelkammer im Volkstheater. Es handelt sich hierbei um eine Inszenierung von Olivia Axel Scheucher, die Elfriede Jelinkes Dramolett-Zyklus "Der Tod und das Mädchen" als Ausgangspunkt nimmt, Wände überall Wände sind omnipräsent, ständig werden wir mit ihnen konfrontiert, ob wir wollen, oder nicht. Sie sind auch Bestandteil der weiblichen Literatur der 1960er und 70er Jahre, zu nennen wären hier Marlen Haushofers...

Nino Haratischwili - Phädra, in Flammen - Akademietheater
Theater Feminismus · 17. November 2023
Am 7. Oktober 2023 fand die Premiere von "Phädra, in Flammen" im Akademietheater statt. Der Text ist eine Überschreibung des antiken Phädra-Mythos und stammt von der georgisch-deutschen Dramatikerin Nino Haratischwili. Wunsch nach Veränderung Phädra, Königin Athens und Gattin des Theseus, ist frustriert wegen ihrer unerfüllten Träume. Sie hat das Leben neben dem König Theseus satt und keine Lust mehr auf die Rolle der brav lächelnden Frau, die alles einfach so hinnimmt. Ihre...

Suzie Miller - Prima Facie - Volkstheater
Theater Feminismus · 29. Oktober 2023
Im intimen Rahmen wird das Publikum selbst zum Teil des Gerichtssaals: In „Prima Facie“ von Suzie Miller in der Dunkelkammer des Volkstheaters. Tessa ist eine junge, ambitionierte und knallharte Strafverteidigerin. Niemals urteilen, und schon gar nicht hinterfragen, ob der Angeklagte die Tat begangen hat oder nicht, so lautet ihre Devise. Schließlich geht es als Verteidigerin nicht darum, Recht zu sprechen, sondern darum, die für den Mandanten beste Version der Geschichte zu erzählen....

Benjamin Blaikner - Alle guten Dinge sind Drei - Theater Arche
Theater Feminismus · 08. Juni 2023
Am 07. Juni war in Kooperation mit dem Theater der Mitte "Alle guten Dinge sind Drei" von Benjamin Blaikner im Theater Arche zu Gast. In den Hauptrollen dieses Stücks rund um verschiedene Formen von Liebesbeziehungen sind Helena May Heber und Raphael Steiner zu sehen. Gibt es die "eine wahre und richtige" Entscheidung? Offene Beziehung Stefanie und Sasha sind in einer Partnerschaft. Gleichzeitig sind sie den Freiheiten und Möglichkeiten zugetan, die ihre offene Beziehung mit sich bringt. Die...

Susanne Kennedy, Markus Selg - Angela (a strange loop) - Halle G MQ
Theater Feminismus · 02. Juni 2023
Im Rahmen der Wiener Festwochen war am 01. Juni "Angela (a strange loop)" von Susanne Kennedy und Markus Selg in der Halle G im Museumsquartier zu sehen. In dem multimedialen Stück werden die Identität und das menschliches Bewusstsein näher beleuchtet. Eine rätselhafte Krankheit Im Zentrum steht eine junge Frau namens Angela. Sie funktioniert im Alltag, trotz einer akuten Autoimmunkrankheit, die ihren Körper befällt. Dies hat unter anderem zur Folge, dass sie zu viele Hormone produziert....

David Ives - Venus im Pelz - Ateliertheater
Theater Feminismus · 10. März 2023
Am 08. März fand im Ateliertheater die Wien- Premiere von "Venus im Pelz" statt. Das Theaterstück wurde von dem amerikanischen Dramatiker David Ives verfasst. Aufgeladene Stimmung Im Zentrum stehen ein Regisseur und eine Schauspielerin, die sich in einem abgeschiedenen Proberaum zu einem Vorsprechen zusammenfinden. Die Stimmung ist von Beginn an aufgeladen. Langsam beginnt ein Spiel um Macht, Unterwerfung und Verführung. Geheimnisse Der Autor Thomas Novachek hat aus der Novelle "Venus im...

Mehr anzeigen